Archiv - Projekte

Projekte 2019

Fertigmodell mit bereits eingebauten Komponenten?

Bausatz mit gefrästen bzw. gelaserten Spanten und Rippen?

 

Für Helli sind das keine Alternativen.

Er konstruiert, fräst und baut seine Modelle selbst. Ausgangspunkt bildet dabei lediglich eine Ansicht des Originals.

Im vorliegenden Fall handelt es sich um das Leichtflugzeug SR22 von Cirrus Aircraft.

 

Gebaut wird das für den Schleppbetrieb vorgesehene Modell im Maßstab 1 : 4,5.

Somit ergibt sich eine Spannweite von 2600mm.


Kurz vor der Fertigstellung befindet sich der bereits dritte Segler

aus der Modellbau-Manufaktur HEPL: Ka6e mit einer Spannweite von 4200mm.

Man kann also gespannt sein auf deren Flugleistungen.

Ob sie an die Leistungen der Weihe 50 bzw. der Ask18 herankommt, wird sich zeigen.

 


Günter kann von Oldtimer-Seglern anscheinend nicht genug bekommen.

Nach dem Bau des "STROLCH`s" siehe Baubericht, wagt er sich an ein

ganz besonderes Modell, den  "LEPRECHAUNmit einer Spannweite von 2700mm und einer Rumpflänge von 2380mm.


Georld startet mit einem 2-Meter-Segler in die neue Saison.

Der MILAN bringt ein Gewicht von knapp einem Kilo auf die Waage bei einer Spannweite von 1960mm. 

Die Flächenbelastung beträgt 26,4g/dm2.